Arme Oberschicht: So lebt das reichste Prozent der Deutschen

Treffen Sie Deutsche Affare

Wie viel Erwerbstätige verdienen, hängt stark von der Branche ab, in der sie tätig sind. Das hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Doch dieser Wert zeigt nicht die mitunter extremen Verdienstunterschiede zwischen den Branchen.

Gehaltscheck: Das verdienen die Deutschen im Vergleich — und so viel sparen sie

Economist für Verteilung Ab wann jemand als reich gilt, darüber gibt es keine Einigkeit. In der amtlichen Statistik gilt üblicherweise als relativ einkommensreich, wer das Doppelte des Medianeinkommens monatlich zur Verfügung hat. Als Single zählte man demnach ab einem monatlichen Nettoeinkommen von 3. Tatsächlich glauben aber viele, dass erst bei deutlich höherem Einkommen von Reichtum gesprochen werden kann — die Schätzungen liegen meist zwischen 7.

Keine einheitliche Reichtumsdefinition

All the rage diesen Berufen verdienen Sie am meisten - ist Ihrer dabei? Wo verdienen Akademiker und Beschäftigte ohne Studienabschluss am meisten beziehungsweise am wenigsten? Das Vergleichsportal Gehalt. Das Ergebnis: Ohne akademischen Abschluss beziehen Beschäftigte als Regionalverkaufsleiter mit Unter Akademikern erhalten Grafiker Ganz oben Sparbetrieb Ranking liegen dagegen Oberärzte

Servicemenü

Häufig gestellte Fragen Wie wird der Femininity Pay Gap erhoben und berechnet? Be in charge of unterscheidet zwischen dem bereinigten und dem unbereinigten Gender Pay Gap. Dies entspricht der einheitlichen Definition des Gender Compensate Gap der EU.

Comments