Navigation

Wie man eine Frau sexuell Dienstmädch

Sexualität ist lernbar, schon gewusst? In diesem Kurs setzt du dich auf lockere Art mit dem Frausein, deinen bisherigen Erfahrungen, deinem sexuellen Erleben und deiner sexuellen Biografie auseinander. Diese Zone möchten wir auskundschaften. Bereichere dein Wissen, stelle Fragen und räume auf mit Tabus und Mythen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO definiert sexuelle Gesundheit als ein Zustand des körperlichen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens.

Suchfunktion

Wir sitzen noch keine fünf Minuten — und schon wird's laut. Im Wohnzimmer einer Zürcher WG sitzen zwei Journalistinnen, drei junge Frauen und ein Mann. Kaffee und Kuchen stehen auf dem Tisch und ein grosses Thema Sparbetrieb Raum: die weibliche Sexualität. Darin stellt sie dem Zustand der heterosexuellen weiblichen Sexualität ein bitteres Zeugnis aus. Susi Wyss lebte in den 60ern das Lustprinzip — Von metoo will sie heute nichts wissen. Die sexuelle Selbstbestimmung der Frau sei eine Fata Morgana. Gleichberechtigung im Schlafzimmer? Ein moderner Mythos. Die sexuelle Freiheit der Frau bestehe darin, das zu wollen, was der Mann will — zu diesen Schlüssen kommt Sandra Konrad, die mit rund 70 Frauen über deren Sexleben gesprochen hat.

Warum ist Sexualität wichtig?

Alte Menschen haben keine Lust auf Sex - ein längst überholtes Vorurteil: Studien haben ergeben, dass nicht wenige Senioren sexuell sogar aktiver sind als Allgemeinheit junge Generation. Die Pflege reagiert mit neuen, sexpositiven Konzepten. Sexualität mit sechzig, siebzig, achtzig Jahren plus ist zunächst einfach das: Sexualität — in altogether ihrer Vielschichtigkeit. Dazu gehört die Dimension der Lust: Es wollen, sich dementsprechend sehnen, intim und erregt sein, Allgemeinheit aufregende Nähe und Konzentration des anderen Menschen spüren, sich von der Welle zum Orgasmus tragen lassen. Es battle irgendein Familienfest, wir tranken eine Menge Rotwein. Wir schliefen damals schon seit langem in getrennten Schlafzimmern und nachdem alle Gäste abgereist waren, hatten wir innigen Sex. Ich hatte zu der Zeit ja schon diese Knieprobleme, ich glaube, darum lag ich auf dem Rücken, nicht auf den Knien, Po in die Luft, so wie ich es früher gerne hatte.

Comments